Ein Fußboden aus Holz: Parkett

Parkett als natürlicher Bodenbelag
Parkett als natürlicher Bodenbelag – © voghen by pixelio.de

Parkett ist ein dauerhaft beständiger Fußbodenbelag, der aus einer oder mehreren Schichten Holz bestehen kann. Zum Verlegen ist ein tragfähiger, glatter Untergrund erforderlich. Zurückzuführen ist diese Notwendigkeit auf den Aufbau des Parkettbodens.

Parkett besteht aus Hartholz, dass meist aus Laubbäumen wie der Eiche oder der Buche gewonnen und in kleine Teile zersägt wird. Anschließend werden die einzelnen Abschnitte auf dem Untergrund wieder zusammengefügt und ergeben so ein Muster.

Parkett aus Holz

Da das Parkett aus Holz besteht, besitzt es auch dessen positive Auswirkungen auf das Raumklima. Es hat sogenannte hygroskope Eigenschaften, was bedeutet, dass es die Feuchtigkeit aus der Luft binden und bei Bedarf schnell wieder abgeben kann. Dadurch ist eine gleichbleibende Luftfeuchtigkeit gewährleistet. Außerdem verbreitet das Parkett eine angenehme Wärme. Es ist durch seine einfache Reinigung sehr hygienisch und somit auch für Allergiker geeignet.

Aufbau des Parketts

Parkett gibt es in massiver Form oder als Mehrschichtparkett. Das Massivparkett besteht aus Holz, dass roh verlegt, anschließend auf dem Untergrund verklebt und in mehreren Durchgängen gleichmäßig abgeschliffen wird. Ist dies geschehen, muss die Oberfläche noch versiegelt werden.

Das Mehrschichtparkett besteht in der Regel aus einzelnen Abschnitten, die wiederum aus drei Lagen aufgebaut sind. Diese Variante wird schwimmend verlegt, das heißt, ohne eine feste Verbindung zum Untergrund. Die einzelnen Parkettabschnitte können mittels eines Klick-Mechanismus miteinander verbunden werden.

Im Gegensatz zu Laminat besteht die Nutzschicht eines Parkettbodens immer aus Echtholz. Bei hochwertigen Varianten sind auch die Trägerplatten des Mehrschichtparketts aus Vollholz gearbeitet.

Der Aufbau des Parketts ermöglicht mehrmaliges Renovieren durch das Abschleifen und Versiegeln abgenutzter Oberflächen, sodass eine lange Lebensdauer gewährleistet ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *